Hannah oder das Maß aller Dinge

Benedict Schönheits erster Fall

Die Adventszeit in München beginnt mit einem Mord. Kriminalrat Benedict Schönheit, bei der Münchner Kriminalpolizei für Gewaltverbrechen zuständig, wird in aller Frühe zu einem Tatort gerufen: Sein Bruder, Pfarrer in einer Schwabinger Kirche, hat im Pfarrgarten eine Leiche gefunden.
Zu diesem Fall, der Benedict in der Obdachlosenszene und im Drogenhandel ermitteln lässt, kommt noch ein zweites Verbrechen: eine wertvolle Figur wird aus der derselben Kirche entwendet.

Softcover: ISBN: 978-3-947724-03-1 | 9,-€
Ebook: ISBN: 978-3-947724-07-9 | 7,49€

Downloads:

Rezensionen zu „Hannah oder das Maß aller Dinge“

Endlich ein Münchner Krimi, der intelligent und spannend ist und in dem echte, lebendige Menschen die Hauptrollen spielen.

Silvia Wallner-Moosreiner bei Amazon

Manchmal findet man in einer Kneipe ein lesbares Buch. Benedict Schönheit, seines Zeichens Münchner Kriminalrat, findet im Garten seines Bruders eine Leiche. Was als Suche im Münchner Obdachlosen Milieu beginnt, erweist sich schnell als deutlich komplexerer Fall. Und dann gibt es da noch eine Journalistin.

Micky bei Amazon