Kalender 2020

Store Fronts

Fassaden stellen die Gesichter unserer Städte und Dörfer da. Manche sind langweilig, andere spannend, ungewöhnlich, erzählen Geschichten aus der Vergangenheit oder weisen in eine noch ungewisse Zukunft.

Ladenfassaden sind die Exzentriker unter diesen Gesichtern, denn sie erzählen nicht nur etwas über den Architekten, sondern viel mehr. Ladenbesitzer wollen ihren Produkten besonderen Ausdruck verleihen, einen Ausdruck, den man schon von weitem erkennen kann. An anderen Fassaden kann man die Geschichte der Geschäfte ablesen. Farben und die Typografie schaffen etwas einmaliges, das auch mit dem Land, der Stadt wo sich dieses Geschäft befindet zu tun hat.

Wenn man Ladenfassaden in unterschiedlichen Ländern betrachtet, erfährt man viel über die Menschen, die dort leben und arbeiten, über ihre Einstellung zu Leben und Handeln.

Für den Fotografen sind es nicht nur die Geschichten, die man im Gespräch erfährt, sondern auch optische und ästhetische Gesichtspunkte, die eine Fassade interessant erscheinen lassen. Farben, Formen, Licht, Spiegelungen – all das, was eine gute Fotografie ausmacht

Thomas Michael Glaw hat zwischen 2013 und 2018 über 500 Ladenfassaden in unterschiedlichen Ländern Europas fotografiert. Dieser Kalender stellt eine repräsentative Auswahl daraus vor.